Parthasverlag.de

Hannes Sulzenbacher (Hg.)

Endstation Sehnsucht

Eine Reise durch Yerushalayim-Jerusalem-Al Quds

 

Seit drei Jahren verbindet eine umstrittene Straßenbahn den Westen Jerusalems mit den jüdischen Siedlungen im palästinensischen Ostteil der Stadt. Die Strecke der Straßenbahn ist gesäumt von Orten mit einer eigenen Geschichte. Ganz unterschiedliche Gruppen – orthodoxe Juden und säkulare Israelis, Palästinenser sowie Pilger und Touristen, leben dicht nebeneinander in der heiligen Stadt, oft in abgeschlossenen Vierteln, begrenzt von Mauern oder Stacheldrahtzäunen. Dennoch begegnen sie sich – auf Märkten, in Einkaufszentren, Parks und nicht zuletzt auf der Straße.
Der Katalog nimmt uns mit auf die Fahrt entlang der Straßenbahnlinie, durch eine Stadt, die Juden, Christen und Muslimen als heilig gilt, die Menschen aus allen Teilen der Welt für sich beanspruchen.

Endstation Sehnsucht

400 Seiten, durchgehend farbig illustriert, Klappenbroschur, 17 x 24 cm

ISBN: 978-3-86964-107-2

Preis: 28,00 €

 

Details zum Buch

*Bestellen

Robert F. Barkowski

Die Ottonen und das Konzept eines vereinten Europa

 

Die Epoche der Ottonen (919–1002/1024 n. Chr.) wurde von herausragenden Persönlichkeiten geprägt, die sich mit hohem Einsatz darum bemühten, Staatsgebilde zu konstruieren, die mit einer zentralen Macht eine politische, administrative, kulturelle und religiöse Einheit garantieren konnten: Alfred der Große, Hugo Capet, Harald Blauzahn, Mieszko I. und sein Sohn Bolesław I. Chrobry, Stefan I., die Großfürsten in Russland und die Ottonen.

Die Ottonen und das Konzept eines vereinten Europa

Erschienen am 1.09.2014

 

144 Seiten, durchgehend farbig illustriert, Paperback, 13,0 x 19,0 cm

ISBN: 978-3-86964-073-0

Preis: 12,80 €

 

Details zum Buch

*Bestellen

Brian Fagan (Hg.)

Auf den Spuren versunkener Kulturen

Die großen Archäologen

 

70 Archäologen und ihre bahnbrechenden Entdeckungen in faszinierenden Porträts

 

Die Kunstschätze der Maya, des Alten Ägypten uns zahlreicher anderer Kulturen zeugen von einer langen und reichhaltigen Menschheitsgeschichte, von der wir heute nicht wüssten ohne die Leistungen der großen Archäologen. Durch abenteuerliche Ausgrabungen, mühsame Entzifferungen und ganz unterschiedliche wissenschaftliche Methoden gelang es ihnen, die faszinierende Vergangenheit des Menschen aufzudecken. 70 von diesen herausragenden Forschernaturen sind in diesem prächtig ausgestatteten Bildband versammelt. Ihre Errungenschaften und persönlichen Geschichten werden von renommierten Wissenschaftsautoren in spannenden Beiträgen vorgestellt und von zahlreichen historischen Aufnahmen begleitet, sodass ein umfassendes Panorama der Geschichte der Archäologie entsteht.

Auf den Spuren versunkener Kulturen

Aus dem Englischen von Dominik Fehrmann, 304 Seiten, mit ca. 200 meist farbigen Abbildungen, Hardcover mit Schutzumschlag, 19,5 x 25,5 cm


ISBN: 978-3-86964-090-7

Preis: 48,00 €

 

Details zum Buch

*Bestellen

Christian Welzbacher (Hg.)

Terra Brasilis

Die Entdeckung einer neuen Welt

 

Dieser prachtvolle Bildband konzentriert sich auf die Natur- und Kulturgeschichte Brasiliens und spannt den Bogen von Kolumbus' erster Sichtung Südamerikas im Jahr 1498 bis zu den wichtigsten aktuellen Sammlungen brasilianischen Natur- und Kulturguts in europäischen Museen. Zahlreiche historische Briefe, Tagebucheinträge und Reiseberichte werden ergänzt durch kulturwissenschaftliche Texte zur Flora und Fauna. Ein reichhaltiges Bildmaterial – naturkundliche Zeichnungen, Abbildungen von Artefakten und historische Fotografien – rundet den Band ab.

Terra Brasilis

Aus dem Niederländischen von Birgit Erdmann und Christian Welzbacher, 240 Seiten, mit 220 meist farbigen Abbildungen, Hardcover mit Schutzumschlag, 19,5 x 25,5 cm

 

ISBN: 978-3-86964-076-1

Preis: 38,00 €

 

Details zum Buch

*Bestellen

Robin Hanbury-Tenison

Reisen hinter den Horizont

Die großen Entdecker

 

Ob zu Land, zu Wasser oder in der Atmosphäre des Weltalls, stets versucht der Mensch die Grenzen seines Bewegungsradius zu erweitern, wobei ihm jedes Hilfsmittel und nahezu jedes Gefährt zupass kommt: In sieben Kapiteln folgen wir 40 tollkühnen Männern und Frauen entlang von Flüssen, über Ozeane, durch Wüsten und ewiges Eis und sogar in die Tiefen der Ozeane und des Weltalls.

Reisen hinter den Horizont

Aus dem Englischen von Dino Heicker, Silke Herweg und Marcus Mohr, 304 Seiten mit 204 meist farbigen Abbildungen, Hardcover mit Schutzumschlag, 19,5 x 25,5 cm

 

ISBN: 978-3-86964-045-7

Preis: 48,00 €

 

Details zum Buch

*Bestellen

Andreas Brunner

Die Wittelsbacher

Könige und Kaiser aus Bayern

 

Die Wittelsbacher sind eines der ältesten Adelsgeschlechter im deutschsprachigen Raum. Über 700 Jahre lang dominierten sie die Politik im bayerischen und pfälzischen Raum. Obwohl nur drei Wittelsbacher zu römisch-deutschen Königen gekrönt wurden, wovon zwei Kaiser wurden (Ludwig IV. und Karl VII.),  mischten sie doch kräftig in der Politik des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation mit.

Die Wittelsbacher

124 Seiten, durchgehend

farbig illustriert,

Paperback,

13,0 x 19,0 cm

ISBN: 978-3-86964-016-7

Preis: 12,80 €

 

Details zum Buch

*Bestellen

Claudia Reese, Dino Heicker

Die Hohenzollern

Geschichte einer Dynastie

 

Die Hohenzollern, eine der ältesten Dynastien des Hochadels, prägen seit dem 12. Jahrhundert die Geschicke der späteren Deutschen entscheidend mit. Anfänglich steht das ursprünglich schwäbische Geschlecht treu an der Seite der Staufer, später wird es die brandenburgischen Kurfürsten stellen.

Die Hohenzollern

128 Seiten, durchgehendfarbig illustriert,

Paperback, 13,0 x 19,0 cm

ISBN: 978-3-86964-052-5

Preis: 12,80 €

 

Details zum Buch

*Bestellen

Angela Cerinotti

Die Freimaurer

Ein Geheimbund und seine Geschichte

 

Bis heute umgibt die Freimaurerei geheimnisvolles Dunkel und sie ruft ebenso vehemente Ablehnung wie unkritische Bewunderung hervor. Dabei ist sie ein Kind der Aufklärung, als Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität die Themen des Tages waren.

Die Freimaurer

Aus dem Italienischen von Ruth Karzel,

124 Seiten, durchgehend

farbig illustriert, Paperback,

13,0 x 19,0 cm

 

ISBN: 978-3-86601-245-5

Preis: 12,80 €

 

Details zum Buch

*Bestellen

Fausta Vaghi (Hg.)

Die Tempelritter

Geschichte und Legenden

 

Nicht erst seit Dan Brown ranken sich um die Tempelritter zahlreiche Mythen und Legenden. Das Buch erzählt die Geschichte des einflussreichen Ritterordens von seiner Gründung in Jerusalem bis zu den Verfahren der Inquisition wegen Häresie, Blasphemie und Unzucht kaum 200 Jahre später.

Die Tempelritter

Aus dem Italienischen von Andreas Simon dos Santos,

Paperback,

13,0 x 19,0 cm,

124 Seiten,

durchgehend farbig illustriert

 

ISBN: 978-3-86601-899-0

Preis: 12,80 €

 

Details zum Buch

*Bestellen

Elvira Marinelli

Die Habsburger

Eine europäische Dynastie

 

Mehr als 600 Jahre bestimmte das Geschlecht der Habsburger die politische Entwicklung Zentraleuropas. Vom humanistisch geprägten Maximilian I., über die barocke Prachtentfaltung von Leopold I., Karl VI. und Maria Theresia bis zum Aufklärer Joseph II. und dem verkitschten Pärchen Elisabeth und Franz Joseph reicht das Spektrum faszinierender Persönlichkeiten.

Die Habsburger

Aus dem Italienischen von Franziska Kristen,

Paperback,

13,0 x 19,0 cm,

124 Seiten,

durchgehend farbig illustriert

ISBN: 978-3-86601-489-3

Preis: 12,80 €

 

Details zum Buch

*Bestellen

Rainer Ehrt

Preußischer Bilderbogen

 

300 Jahre hat er nun bald auf dem Buckel, der gute alte Fritz. Grund genug, einen satirischen Blick auf das verehrte und geschmähte Preußentum zu werfen. Rainer Ehrt zeichnet sich durch die preußische Geschichte, angefangen beim Markgrafen Albrecht Achilles über den Soldatenkönig und die mythische Luise bis zur letzten Wachablösung nach einem mehr als ruhmlosen Untergang.

Preußischer Bilderbogen

ca. 140 Seiten, mit zahlreichen Illustrationen, Hardcover mit Schutzumschlag, 21,5 x 30,5 cm

 

ISBN: 978-3-86964-049-5

Preis: 29,90 €

 

Details zum Buch

*Bestellen

Olympe de Gouges

Die Rechte der Frau und andere Schriften

 

Mit 16 Illustrationen von Annette Meurer.

 

Die Nachwelt wollte kein gutes Haar an ihr lassen, als sie am 3. November 1793 auf dem Schafott starb. Der Moniteur schrieb: »... das Gesetz wird diese Verschwörerin wohl dafür bestraft haben, dass sie vergessen hatte, was sich für ihr Geschlecht geziemt.« Und noch 1904 wird sie von Alfred Guillois als Fall für die Psychatrie angesehen (Paranoia reformatoria), er bescheinigt ihr: »Eine Mischung von gesunden und prophetischen Gedanken und Ideen, die schon vom Wahnsinn geprägt sind;

Die Rechte der Frau und andere Schriften

Hardcover, Fadenheftung,

16 x 25 cm,

224 Seiten,

ISBN: 978-3-86601-273-8

Preis: 24,00 €

 

Details zum Buch

*Bestellen

Nicola Di Mauro

Die Normannen – Eroberer aus dem Norden

 

Im 8. und 9. Jahrhundert brechen die Bewohner des heutigen Dänemarks, Norwegens und Schwedens – von den Zeitgenossen Nordmänner, Wikinger, Waräger, Rusi oder auch einfach Seeräuber und Heiden genannt – immer wieder zu Beutezügen auf. Das wenig fruchtbare Land in ihrer Heimat bewegt sie wohl dazu, sich ab der Wende zum 10. Jahrhundert fest in neuen Gebieten anzusiedeln.

Die Normannen – Eroberer aus dem Norden

Paperback,

13,0 x 19,0 cm,

128 Seiten,

durchgehend farbig illustriert,

ISBN: 978-3-86601-494-7

Preis: 9,80 €

 

Details zum Buch

*Bestellen

Debora Barbagli

Die Sieben Weltwunder der Antike

 

Die erste vollständige Liste der bekannten Sieben Weltwunder findet sich in einem Epigramm des phönizischen Schriftstellers Antipatros von Sidon, der einen Reiseführer der antiken Welt schrieb. Dass die Liste in Vorderasien entstand, ist nahe liegend, denn vier der Weltwunder fanden sich dort.

Die Sieben Weltwunder der Antike

Paperback,

13,0 x 19,0 cm,

128 Seiten,

durchgehend farbig illustriert,

ISBN: 978-3-86601-050-5

Preis: 9,80 €

 

Details zum Buch

*Bestellen

Fabrizio Paolucci

Gladiatoren – Leben für Triumph und Tod

 

Gladiatoren waren Berufskämpfer, die vor großem Publikum auf Leben und Tod gegeneinander antraten. Gladiatorenkämpfe waren fester Bestandteil des römischen Lebens von 264 v. Chr. bis Anfang des 5. Jahrhunderts n. Chr. Neben den Triumphzügen boten sie den Herrschern Roms hervorragende Möglichkeiten, ihre Macht und ihren Reichtum zu zeigen.

Gladiatoren – Leben für Triumph und Tod

Paperback,

13,0 x 19,0 cm,

128 Seiten,

durchgehend farbig illustriert,

ISBN: 978-3-86601-602-6

Preis: 9,80 €

 

Details zum Buch

*Bestellen