Parthasverlag.de

Josef Cermák

Franz Kafka – Dokumente zu Leben und Werk

 

Franz Kafka gelang es wie keinem zweiten, Sprache als Werkzeug zur Schaffung faszinierend abgründiger Welten einzusetzen. Doch wie viel ist Fantasie, wie viel steckt vom Autor selbst im Werk? Josef Cermáks Biografie des berühmten Prosaautors ermöglicht den Lesern einen tiefen Einblick in Kafkas Schreiben, indem sie wichtige Begebenheiten und interessante Details aus seinem Leben erschließt, die sich im Werk widerspiegeln. Cermák versteht es, ausführliche Informationen über Kafkas Privat- und Arbeitsleben, Freunde und Familie, seine Beziehungen zu Frauen und seine Gesundheit mit dem literarischen Schaffen in Verbindung zu bringen. Eine bislang unbekannte Briefpartnerin wird in die Forschung eingeführt und die umfassende Rezeptionsgeschichte des Œuvres – auch und im Besonderen in den ehemaligen Ostblockstaaten – erstmalig präsentiert. Zur Illustration der zahlreichen Verknüpfungen zwischen Leben und Werk werden diesen biografischen Eindrücken nicht wenige aussagekräftige Zitate aus seiner Prosa, seinen Tagebüchern und Korrespondenzen gegenübergestellt. Eine Vielzahl unterschiedlichster Fotografien aus Kafkas Leben, Zeichnungen, Auszüge aus seinen Manuskripten sowie andere seltene Dokumente, wie beispielsweise Cover-Reproduktionen von Erstauflagen seiner Bücher, runden diese bibliophile Kostbarkeit ab. Als Beigabe enthält der Schuber eine Mappe mit 30 Faksimiles, unter denen sich neben einem Arbeitszeugnis und Postkarten auch der letzte, zweifach abgebrochene Brief Kafkas findet.

Textband 168 Seiten, mit zahlreichen Duplex-
Abbildungen, bezogener Pappband 
sowie Mappe mit 30 Faksimiles im Schuber, 32,5 x 21,0 cm

 

ISBN: 978-3-86964-026-6

Preis: 68,00 €

 

*Bestellen