Parthasverlag.de

Peter Braun (Hg.)

Dichterhäuser

Ein Führer durch Deutschland, die Schweiz, Tschechien, Polen, Österreich und Litauen

 

Peter Braun spürt in diesem Band gemeinsam mit anderen Autoren dem Leben von zahlreichen Dichtern an den Orten ihres Schaffens nach. Der reich bebilderte Band versammelt knapp 40 Porträts von Dichterhäusern, in denen dem Geist ihrer einstigen Bewohner auch heute noch nachgespürt werden kann. Neben einer Kurzbiografie, werden die Hauptwerke des jeweiligen Dichters genannt, praktische Hinweise runden das Buch zu einem wertvollen Reisebgleiter ab.

 

Aus dem Inhalt:
Thomas Bernhard in Ohlsdorf (A)
Georg Trakl in Salzburg (A)
Thomas Mann in Lübeck und in Nida (Lt)
Bertolt Brecht in Berlin und Buckow
Friedrich Rückert in Coburg
Marie-Luise Fleißer in Ingolstadt
Friedrich Schiller in Weimar und Jena
Gerhard Hauptmann in Erkner, in Agnetendorf (PL),
auf Hiddensee, in Radebeul und Schreiberhau (PL)
Erich Kästner in Dresden
Theodor Storm in Husum
Christian Diedrich Grabbe in Detmold
Jean Paul in Bayreuth und Joditz
E.T.A. Hoffmann in Bamberg
Justinius Kerner in Weinsberg
Friedrich Hölderlin in Tübingen
Eduard Mörike in Cleversulzbach
Karl May in Ernsthal und Radebeul
Wilhelm Busch in Wiedensahl
Adalbert Stifter in Oberplan (CZ)
Franz Kafka in Prag (CZ)
Goethe in Weimar und Frankfurt
Hermann Hesse in Calw und Montagnola (CH)
Annette von Droste-Hülshof bei Münster
Friedrich Dürrenmatt in Neuchâtel und Bern (CH)
Arno Schmidt in Bargfeld u.v.m.

Erscheint im März 2018

 

ca. 300 Seiten, durchgängig farbige Abb., Klappenbroschur, 15 x 21 cm

ISBN: 978-3-86964-105-8

Preis: ca. 29,90 €

 

 

Autoreninfo:

 

Peter Braun, geb. 1960, lebt in Bamberg und arbeitet als Autor und Journalist. Hörfunkbeiträge schreibt er für den Bayerischen Rundfunk, Die Deutsche Welle, den MDR, SWR und die BBC. Am Staatstheater Nürnberg wurde sein Theaterstück »Schiller, Tod und Teufel« uraufgeführt.