Parthasverlag.de

Chiara De Capoa, Stefano Zuffi

Das große Bildlexikon der Bibel

 

Die Heilige Schrift zählt zu den bedeutendsten Schriftstücken der Weltliteratur und ist das am meisten publizierte und übersetzte Werk der Welt. Von Anbeginn, der Erschaffung der Welt (Schöpfungsgeschichte), bis hin zu Jesu Wirken ist diese »Urkunde der Offenbarung Gottes« nicht nur das grundlegende religiöse Zeugnis für Juden und Christen, es beleuchtet zudem die Möglichkeiten, Grenzen und Abgründe menschlicher Existenz. Das Große Bildlexikon der Bibel vereint Altes und Neues Testament miteinander und offenbart den Spannungsreichtum zwischen Kunst und Religion: So gab es etwa im Judentum ein »Bilderverbot« von göttlichen Darstellungen, weshalb nur Menschen und Tiere reproduziert werden durften. Demnach ist die biblische Kunst vor allem eine christliche. Dieser umfassende Sammelband folgt mit seinen Ereignissen und Persönlichkeiten den Schriften der Bibel, wobei die Werke zahlreicher namhafter Künstler auf deren biblischer Textgrundlage erläutert werden.

 

 9783869640723

 

Presse


25.04.2013 | Literaturkurier in Kooperation mit DeutschlandRadio

 

»Ein wunderschönes, aufschlussreiches Buch, das zum Schmökern, aber auch zum Nachforschen einlädt. Wer die Motive, Szenen, Geschichten und Symbole, die in und hinter diesen Gemälden und Skulpturen stecken, verstehen will, muss diese Kunst lesen lernen – zum Beispiel mit diesem prächtigen, dicken Werk.«

502 Seiten, durchgängig farbige Abbildungen, Hardcover, 25,5 x 17,3 cm

 

ISBN: 978-3-86964-072-3

Preis: 38,00 €

 

*Bestellen