Parthasverlag.de

Nicola Ubaldo

Bildatlas Philosophie

Die Geschichte der abendländischen Philosophie in Bildern

 

Der »Bildatlas Philosophie« gibt in 280 Schlagworten und noch weitaus mehr Abbildungen einen umfassenden Einblick in die Entstehung und Geschichte der abendländischen Philosophie – vom prähistorischen Matriarchat über die Denker der griechischen Antike bis zur Postmoderne.
Zu allen Zeiten illustrierten die bildenden Künstler Motive der Philosophie, häufig begegneten sich Künstler und Philosophen in Akademien und Salons und unterhielten einen intensiven Austausch, wie etwa im Florenz der Medici. Die ungewöhnliche Gegenüberstellung von einerseits fundierten Erläuterungen und anderseits bezeichnenden und zuweilen äußerst skurrilen Illustrationen aus der Kunst-, Kultur- und Zeitgeschichte in diesem Band, ermöglichen einen gänzlich neuen Zugang zu den Grundfragen der Menschheit und ihrem beharrlichen Versuch, Vernunft in die Welt der Erfahrung zu bringen. Dabei können sowohl Laien als auch Experten den Bildatlas als eine fortlaufende Ideengeschichte lesen oder aber als enzyklopädisches Nachschlagewerk konsultieren.
»Denn Staunen veranlasste zuerst wie noch heute die Menschen zum Philosophieren« (Aristoteles).

 

Presse

"[...] Den größten Gewinn kann man daraus ziehen, wenn das Buch wie ein Assoziationsmedium benutzt wird; man es immer wieder in die Hand nimmt, um sich ins Dickicht der Geistesgeschichte zu schlagen, ihre Labyrinthgänge zu durchforsten, sich darin zu verlieren und vielleicht den roten Faden wieder aufzunehmen. Kurzum: Sich die Muße eines intellektuellen Flanierens zu gönnen und vielleicht anregen zu lassen, das ein oder andere Originalwerk zu konsultieren."

Leipzig Almanach

"Die ungewöhnliche Gegenüberstellung von einerseits fundierten Erläuterungen und andererseits bezeichnenden und zuweilen äußerst skurilen Illustrationen aus der Kunst-, Kultur- und Zeitgeschichte ermöglichen einen gänzlich neuen Zugang zu den Grundfragen der Menschheit."

Neues Deutschland.

Fadenheftung, Flexicover,

17,0 x 24,0 cm,

582 Seiten,

mit ca. 400 teils farbigen Abbildungen,

ISBN: 978-3-86601-560-9

Preis: 38,00 €

 

*Bestellen